Selbstportrait, Selfie oder nur ein Foto von dir selbst, oder Portrait?
15705
post-template-default,single,single-post,postid-15705,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
Selbstportrait online live Kurs von Ann Sophie Personal Branding Fotografin Beispiele für Selbstportrait

Selbstportrait, Selfie, oder was?

Selbstportrait oder Selfie was ist eigentlich der Unterscheid zwischen einem Selbstportrait und einem Selfie? Das Thema ist eine Neuerscheinung und mit dem Smartphone aufgekommen! Nein, ganz und gar nicht.

Selbstbildnisse auch Selbstportrait genannt gibt es schon seit der Antike. Vermutlich gibt es sie schon früher, wir wissen darüber nur nichts, da sie nicht erhalten wurden. Für mich als Fotografin sind Selbstportraits und Selbstbildnisse ein spannendes Sujet. Bereits vor meinem Studium habe ich mit dem Thema des Selbstportrait beschäftigt.

Der Maler Vinzent van Goch ist ein sehr berühmtes Beispiel für Künstler, die sich mit dem Sujet des Selbstportraits auseinandersetzen. Van Goch hat viele dieser Bilder gemalt. Auch die Malerin Paula Modersohn-Becker hat viele Selbstportrait von sich angefertigt. Die wohl wichtigste Malerin für die Kultur Mexikos ist Frida Kahlo. Allein bei ihrem Namen kommt dir bestimmt direkt ein Bild von ihr vor Augen, oder? Die Fotografin Vivian Maier, eine amerikanische Straßenfotografin hat sich mit dem Sujet des Selbstportraits beschäftigt. Es gibt eine viel Zahl von Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit dem Sujet des Selbstbildnisses und Selbstportrait beschäftigt haben und auch heute noch beschäftigen.

In einem Selbstportrait geht es nicht nur darum sein eigenes Aussehen festzuhalten, zu lächeln und „Likes“ in den sozialen Medien zu bekommen, nein es geht darum ein authentisches Foto von sich selbst zu fotografieren. Ein Selbstportrait kannst du nutzen um deine Geschichte, oder eine Geschichte, die dir wichtig ist zu erzählen. Deine Kundinnen und Kunden können dich durch diese Fotos besser kennenlernen. Du erreichst mit guten Fotos und Selbstportraits deine Zielgruppe besser. Mit etwas Übung und Geduld kannst du zur geübten Selbstportrait Fotografin werden.

Es gibt nichts Schwereres und gleichzeitig Leichteres als sich selbst zu fotografieren. Du kennst dich selbst am besten, kennst deine „Schokoladen-Seite“ und du hast dich immer dabei. In den meisten Fällen hast du dein Mobiltelefon mit einer integrierten guten Kamera dabei. Damit hast du schon mal die Technik am Start und kannst, wo, wann und wie du willst direkt loslegen.

Spricht also nichts mehr dagegen – Handy raus – lächeln – klick und schon ist ein Bild von dir auf deinem Smartphone gelandet. Ist doch ganz einfach, oder? Selbstportraits sind also kein Hexenwerk, da stimmst du mir jetzt sicher zu, oder? Aus eigener Erfahrung weiß ich, nein es nicht immer einfach.

PersonalBrandingFotografinSelbstportrait Beispiele für Selbstportrait

Achtest du immer darauf, dass du kein Doppelkinn bekommst? Wie gehst du mit dem Licht um? Was machst du mit dem Hintergrund? Wie findest du den passenden Hintergrund für dich? Bildsprache, hast du eine für dich festgelegt? Hast du eine Bildablage Struktur für dich geschaffen, oder landen die Bilder einfach auf deinem Smartphone und fertig?

Na, zuckt es dir jetzt in den Fingern? Geh mal deine Selbstportrait Galerie in deinem Smartphon durch. Wie viele Fotos findest du, die du richtig gut findest? Wo die Bildkomposition stimmt, das Licht richtig gut ist, der Hintergrund perfekt zu dir passt? Findest du ein Foto, zu dem du einhundertprozentig sagen kannst: „Ja, das ist ein gutes Bild, da bin ich drauf?“

Wer sagt eigentlich, dass Selbstportraits immer das Gesicht scharf abbilden müssen? Ist ein Bild auch dann ein Selbstportrait, wenn dein Gesicht gar nicht zu sehen ist? Also deine Füße zum Beispiel, würdest du sagen, dass ein Foto mit deinen Füßen auch ein Selbstportrait ist? Könnte auch ein Foto mit deiner Hand ein Selbstportrait sein? Wann könnten zum Beispiel Füße für dich und deine Geschichte, die du erzählen möchtest, interessant werden?

Selfie, oder Selbstportrait, was ist der Unterschied? Es kommt ein bisschen darauf an, wen du jetzt fragst. Für mich persönlich sind Selfies, Fotos auf denen mein Gesicht zu sehen und wenig von meinem restlichen Körper. Zudem werden Selfies spiegelverkehrt mit einem Smartphone aufgenommen. Ein Selbstportrait kann natürlich auch mit einem Smartphone fotografiert werden, das ist keine Frage. Ein Foto von dir, wo mindestens dein Oberkörper drauf zu sehen ist, ist für mich ganz klar ein Selbstportrait. Aber für mich gibt es auch Selbstportraits, auf denen die Person nicht zu sehen ist. Das ist eines der spannendsten Formen dieses Sujets.

Bei einem Selbstportrait gibt es vieles zu beachten. Letztendlich musst du auch noch selbst den Auslöser im entscheiden Moment betätigen. Na, raucht dir schon der Kopf?

Warum also solltest du dir die Mühe machen und dich selbst fotografieren? Ganz einfach. Du hast dadurch die Möglichkeit die Fotos für deine Sozialen Medien Kanäle selbst herzustellen. Dann, wenn du sie brauchst. Wo und wann du willst, denn du hast dich und dein Mobiltelefon meisten dabei.

Wenn ich dir jetzt sage, dass auch du ein Selbstportrait aufnehmen kannst, ohne dass du selbst darauf zu sehen bist, kommen dir bestimmt viele Fragen in den Sinn, oder? Auch du kannst lernen, wie du mit Leichtigkeit und Spaß Selbstportraits von dir aufnehmen kannst, willst du das?

SelbstportraitAnnSophiePersonalBrandingFotografin Beispiele für Selbstportrait

Wenn ich dir jetzt sage, dass du als deine persönliche Selbstportrait Fotografin Bilder gestalten und aufnehmen kannst, die einen Wiedererkennungswert haben. Also einzahlen auf deine Personenmarke. Wie fühlt sich das für dich an?

Diese Fragen beantworte ich dir und du bekommst weitere Tipps und fundierte Anleitung in meinem LIVE online Kurs. Du kannst dort lernen dich selbst so zu fotografieren, dass du Bilder mit Wiedererkennungswert für deine Sichtbarkeit und Personenmarke bekommst.

Trag dich hier auf die Warteliste für den Live online Kurs ein.

Du direkt eine E-Mail mit allen Informationen zum Kurs und den Terminen. Der Kurs startet das nächste Mal im Februar 2021.

Dich hat dieser Beitrag hoffentlich inspiriert, teile ihn gerne. Hast du Feedback für mich? Hast du Fragen? Dann schreibe mir gerne hier:

Herzliche Grüße Ann Sophie, deine Personal Branding Fotografin

Im Ruhrgebiet zu Hause, Shootings in ganz Deutschland und Europa im Angebot.

Willst du mich etwas besser kennenlernen, dann schau dir diesen Beitrag einmal an. Viel Spaß.

Folge mir auch hier:  auf Instagram, oder Facebook, oder LinkedIn.